Wenn der Chef keine Weiterbildung (mit-)finanziert, etwa weil nur einer seiner Mitarbeiter sich für Thema XY interessiert, oder wenn man bequem von zu Hause aus lernen möchte, dann sind Internetkurse und -tutorials ideal. Kosten sie nix, heißt das nicht, dass sie schlecht(er) sind als kostenpflichtige Weiterbildungsangebote. Eine kleine Auswahl kostenloser Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es jetzt:

1. Cision
Das ist eigentlich der Name einer PR-Software, die gekauft werden soll. Im Hauptportal unter cision.com werden jedenfalls auch Webinare, Events und mehr im Bereich Online-Marketing-Bereichen inklusive PR und Social

Media präsentiert.

2. Codeacademy
Kostenloser Programmierunterricht? Mit Codeacademy kein Problem: Anmelden und interaktiv lernen. Zur Auswahl stehen derzeit vier Unterrichtssprachen für zahlreiche Programmiersprachen, zum Beispiel AngularJS, CSS, HTML, JavaScript, jQuery, PHP, Python und Ruby.

3. edX
Diese Seite bietet ein breitgefächtertes Angebot unterschiedlicher Studiengänge aus circa 30 Kategorien internationaler Universitäten beziehungsweise Bildungseinrichtungen, darunter so renommierte Institutionen wie die Harvard University und das Massachusetts Institute of Technology. Interessenten können sich die Mehrheit der Kurse gratis ansehen. Wenn man ein Zertifikat erhalten möchte, fallen Kosten an.

4. FindLectures.com
Aktuell rund 100.000 Audio- und Videodateien umfasst diese betreute Suchmaschine, mit der gratis und ohne Anmeldung gearbeitet werden kann. Und zwar kann hier gesucht werden nach Online-Vorträgen, Interviews, Dokumentationen und historisch signifikanten Reden. Die Suche ist beispielsweise möglich nach Sprecher, nach Dateiformat oder Quelle.

5. YouTube
Selbstverständlich kann man sich auch auf der momentan am meisten genutzten Videoplattform nach Tutorials umschauen. Dort kann nicht nur theoretisches Wissen erworben werden, sondern User können sich auch praktische Fähigkeiten aneignen beziehungsweise vertiefen – von A wie Autoreparatur über K wie Kochen und S wie Stricken bis hin zu Z wie Zimmern.