In einem Newsletter vom 6. Februar 2012 haben die Macher von „de.jobrapido.com“ das Folgende mitgeteilt, um weitere Betrügereien zu verhindern:

„Wir wurden über eine Person informiert, die unter dem Namen Jobrapido auf verschiedenen Websites und in Zeitungen Stellenanzeigen veröffentlicht.
Die Person handelt unter dem Namen Herr Wolfgang M. Es ist jedoch möglich, dass sie auch unter anderen Pseudonymen agiert. Diese Person, einmal in Kontakt mit einem Kandidaten, organisiert ein Vorstellungsgespräch in einem ausländischen Ort (Manila/Philippinen ist einer, der benutzt wurde), bezahlt für das Flugticket, wonach sie den Kandidaten bittet die Spesen zu erstatten.

Es handelt sich hierbei um einen Betrug!

Wir möchten zwei wichtige Nachrichten mitteilen:

1. Dies hat nichts mit Jobrapido zu tun. Herr M. hat weder eine Beziehung zu uns, noch hat er das Recht, unseren Namen zu benutzen oder darunter zu arbeiten.

2. Wir empfehlen, niemals Geld zu versenden, weder in der beschriebenen Situation noch in irgendeinem anderen Fall, da es sich wahrscheinlich um einen Betrug handelt.

Sollten Sie eine ähnliche Stellenanzeige finden, wären wir dankbar, wenn Sie uns diese unter support@jobrapido.com zukommen lassen könnten.

In der Zwischenzeit haben wir rechtliche Schritte gegen Herrn M. eingeleitet.

Team Jobrapido“