Während einer Pressekonferenz wurde heute in Düsseldorf bekanntgegeben, dass die Mädels von Monrose nicht unter diesem Bandnamen zusammen singen. „Vier wunderschöne Jahre, vier tolle Alben, die besten Fans. Es war eine unglaubliche Zeit. Wir alle werden Monrose weiter in unseren Herzen tragen. Doch jetzt ist für jede von uns der Punkt gekommen, sich ganz persönlich noch einmal zu verwirklichen. Ich gehe mit einem lachenden aber auch mit einem weinenden Auge. Ich werde Monrose, die Zeit und unsere Fans sehr vermissen“, wird Bahar auf der Homepage von Monrose unter www.monrose.de zitiert. „Dank unseres einzigartigen Teams und den treuesten und liebsten Fans, durfte ich vier wundervolle Jahre mit meinen Mädels verbringen. In den Jahren mit Monrose bin ich gereift und erwachsen geworden. Dankbar blicke ich zurück, auf eine Zeit, die ich nie vergessen werde und auf die ich wahnsinnig stolz bin. Danke Senna, danke Bahar, dass wir so viele schöne Momente miteinander teilen durften“, meint Mandy. Und die Worte von Senna zur Trennung von Monrose lauten: „Wir hatten eine wunderbare Zeit als Monrose. Wir haben einen super spannenden Prozess durchlaufen und

sind gemeinsam gewachsen. Es gibt Momente, die vergisst du nie – zum Beispiel als uns der Comet verliehen wurde. Aber auch die leisen Augenblicke werde ich immer in meinem Herzen tragen – wenn wir die Menschen besucht haben, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen – das waren auch sehr bewegende Momente. Die Nähe zu unseren Fans hat jedenfalls immer im Mittelpunkt unserer Arbeit gestanden.“