Jürgen Tarrach, Anneke Kim Sarnau, Matthias Brandt, Johanna Gastdorf und Horst Krause werden in der Verfilmung mitwirken. Und auch Hape Kerkeling selbst. Und das nicht nur in einer Rolle. Er wird Horst Schlämmer, Uschi Blum sowie die "6½ live"-Moderatorin Gisela verkörpern. Regie führt Angelo Colagrossi ("Samba in Mettmann"), der schon am erfolgreichen Hörbuch mitwirkte.

Programmdirektor Thomas Bellut freut sich außerordentlich über diese erste Zusammenarbeit mit Hans-Peter Kerkeling und bestätigt: "Weitere Projekte sollen 2009 noch folgen, dazu befinden wir uns in ersten konstruktiven Gesprächen."

Für alle die die das schräge Hörbuch noch nicht kennen, darum geht´s: In einem Preisausschreiben gewinnt Norbert Krabbe aus Wanne einen Fjord auf den Lofoten. Allerdings wird dem arbeitslosen Bankkaufmann schon beim S-Bahnfahren schlecht - wie soll er dann bis nach Norwegen zum Norbert-Krabbe-Fjord kommen. Aber seine Tochter lässt nicht locker und überredet ihn zu einer abenteuerlichen Reise ohne

Geld, aber mit originellen Ideen: Getarnt als Putzkolonne schlagen sie sich im Zug bis Kopenhagen durch, und weiter geht's per Anhalter und ergaunerten Schiffsfahrkarten. Etliche abstruse Begegnungen später, unter anderen mit Horst Schlämmer, Uschi Blum und dem stark riechenden Norweger Lars, der die Zukunft anhand eines Hundequartetts voraussagt, erwarten Norbert an seinem Ziel noch einige Überraschungen.