Lautet das Motto der Kommission: „Wir hören die Kritik, doch wir setzen unseren Plan trotzdem um und tun mal so, als ob“? Dieser Auffassung ist zumindest der Hamburger Peter Kindel.

Bargeldobergrenze: Petition dagegen
Er hat vor mehreren Monaten auf change.org eine Petition gestartet mit dem Titel „Keine #Bargeldobergrenze! Bargeldkäufe in unbegrenzter Höhe beibehalten!“ Unterzeichnet wurde sie bis dato von mehr als 70.000 Menschen.

Im Update zur Petition vom 1. April 2017 nennt Kindler noch einmal die Gründe, die gegen eine Bargeldobergrenze sprechen, zum Beispiel das

sie nicht gegen die Finanzierung von Terrorismus helfe und dass das Zahlen mit Bargeld eine grundlegende persönliche Freiheit sei.

Allgemein diskutiert wird über das Thema bereits seit Anfang 2016, wie hier zu lesen ist.

Bargeldobergrenze: Umfrage ausfüllen
Der Petent rät auch zur Teilnahme an der EU-Umfrage zur Bargeldobergrenze – wenn bestimmte Fragen nicht beantwortet werden und wenn man ein Positionspapier hinzufügt, in dem man seine Meinung darlegt.

„Tatsächlich geht es hier durch die Einführung einer niedrigen, einheitlich Bargeldobergrenze um generelle Kontrolle der Geldflüsse und um die Möglichkeit, schnell und umfassend lenkend eingreifen und Negativzinsen durchsetzen zu können. (…) Entsprechend sind auch verschiedene Fragen formuliert und deren Antwortmöglichkeiten eingeschränkt worden.
+++ Daher ist äußerste Vorsicht beim Ausfüllen des Surveys geboten! +++

Dennoch empfehlen wir, an der EU-Befragung teilzunehmen. Die Umfrage der EU-Kommission kann hier heruntergeladen werden: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/CashPayments?surveylanguage=DE

Es wird empfohlen, den Fragebogen – wie im folgenden oder in der PDF-Datei (https://goo.gl/emXPQO) beschrieben – auszufüllen.

WICHTIG: Fügen Sie *unbedingt* ein Positionspapier dem Fragebogen bei.
Dazu hier ein Vorschlag: (Kurzlink) https://goo.gl/MyZmlf (PDF-Datei, Größe: 170 kb)
Alternativ steht Ihnen auch eine editierbare Version im Word 97-2003-Format unter diesem (Kurz-)Link zur Verfügung: https://goo.gl/xD1OFP
Bittet denken Sie daran, das Dokument abschließend ins PDF-Format zu konvertieren!“

Auf der Seite zur Petition wird außerdem ein Vorschlag gemacht, wie man die Bargeldobergrenze-Umfrage der EU ausfüllen kann, wenn man gegen die Einführung einer solchen Grenze ist.