„Singen. Zocken. Siegen. In der neuen Talent-Game-Show ,The Winner is ...‘ ist die Stimme bares Geld wert. Wer ein wirklich begnadeter Sänger ist, die Nerven behält, seine Leistung richtig einschätzt und im entscheidenden Moment aufs Ganze geht, kann ab 11. April 2012 (20:15 Uhr) in ,The Winner is ...‘ mit Moderatorin Linda de Mol eine Million Euro absahnen.
64

Music-Acts aus acht verschiedenen Kategorien bekommen die Chance, ihre außergewöhnliche Stimme unter Beweis zu stellen. Dabei treten sie in acht unterschiedlichen Gruppen gegeneinander an und müssen sich in K.o.-Battles gegen ihre Konkurrenten durchsetzen. Das Besondere an der Show: Die Jury besteht nicht nur aus Musikexperte Mousse T., sondern auch aus 100 musikbegeisterten ,Normalbürgern‘. Das Juryurteil wird darüber hinaus nicht wie üblich direkt nach dem Auftritt der Künstler verkündet. Die Kandidaten müssen ihre Leistung erst einmal selbst einschätzen, können dann um das Weiterkommen in der Show und einen Geldpreis feilschen oder es auf eine Alles-oder-Nichts-Entscheidung ankommen lassen. Wer beurteilt seine Performance richtig und zockt am besten? Für wen hat sich die Jury letztendlich entschieden?
Von Battle zu Battle steigt die Gewinnsumme. Im großen Live-Finale treten die jeweiligen Sieger der acht Kategorien gegeneinander an und kämpfen um eine Million Euro. Bei dieser Entscheidung können nun auch die Zuschauer mitbestimmen. The Winner takes it all!“, wird die Show auf der Homepage des Senders angekündigt.
Los geht es mit der Casting-Game-Show „The Winner is ...“ am morgigen 11. April 2012 um 20:15 Uhr auf Sat.1.