Und dies sind die Gewinner der Oscarverleihung 2012:

- Bester Film: „The Artist“
- Bester fremdsprachiger Film: „Nader und Simin – Eine Trennung“ (Iran)
- Bester Regisseur: Michel Hazanavicius für „The King’s Speech“
- Beste Kamera: Robert Richardson für „Hugo Cabret“
- Bester Schnitt: Kirk Baxter und Angus Wall für „Verblendung“
- Bester Hauptdarsteller: Jean Dujardin für „The Artist“
- Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep für „Die Eiserne Lady“
- Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer für „Beginners“
- Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer für „The Help“
- Bestes Originaldrehbuch: Woody Allen für „Midnight in Paris“
- Bestes adaptiertes Drehbuch: Alexander Payne, Nat Faxon und Jim Rash für „The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten“
- Bester Dokumentarfilm: „Undefeated“
- Bester Dokumentar-Kurzfilm: „Saving Face“
- Bester Kurzfilm: „The Shore“
- Bester Animationsfilm: „Rango“
- Bester animierter Kurzfilm: „The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore“
- Bestes Szenenbild: Dante Ferretti und Francesca Lo Schiavo für „Hugo Cabret“
- Bestes Kostümdesign: Mark Bridges für „The Artist“
- Bestes Make-up: Mark Coulier und J. Roy Helland für „Die Eiserne Lady“
- Beste visuelle Effekte: Rob Legato, Joss

Williams, Ben Grossman und Alex Henning für „Hugo Cabret“
- Bester Ton: Tom Fleischman, John Midgley für „Hugo Cabret“
- Bester Tonschnitt: Philip Stockton und Eugene Gearty für „Hugo Cabret“
- Beste Musik: Ludovic Bource für „The Artist“
- Bester Song: „Man or Muppet“ aus „Die Muppets“

Nähere Informationen – auch zu den Gewinnern der Ehrenpreise sowie zu den Auszeichnungen für den Bereich Wissenschaft und Technik 2012 – können unter www.oscar.com abgerufen werden.