Und bei Sat.1 war Jürgen von der Lippe auch schon als Moderator beschäftigt: Von der Talk- und Spielshow „Blind Dinner“ wurden 2001 zwei Folgen ausgestrahlt. Ab dem Jahr führte der Entertainer auch vier Jahre lang durch „Wer zuletzt lacht“, den Comedy-Jahresrückblick auf Sat.1 – die Comedyshow „Die Meister der Comedy“ mit ihm als Moderator läuft dort seit 2006.
Heute wurde bekannt, dass Jürgen von der Lippe mit einer neuen Spielshow bei Sat.1 zu sehen sein wird. Sie soll „Ich liebe Deutschland“ heißen und darin sollen Promi-Paare gegeneinander antreten: „Thema ist das eigene Land, die Vielfalt der zu lösenden Aufgaben verspricht eine Menge Spaß. Dazu der Konkurrenzkampf zwischen verschiedenen Altersgruppen in den Rateteams“, wird Jürgen von der Lippe zum Konzept der Sendung auf „Bild.de“ zitiert. Die

Fanblocks sollen mitmachen dürfen. „Eigene Shows hatte ich ja zwei, aber der letzte Grimme-Preis liegt schon vier Jahre zurück. Der wäre mal wieder fällig“, meint der auch als Schauspieler und Sänger bekannte von der Lippe. Dass er in „Ich liebe Deutschland“ Hawaiihemden tragen werde, stehe fest: „Selbstverständlich. Keine andere Berufskleidung polarisiert so. Für die einen sind sie Ausdruck weltmännischen Lebensgefühls, für die anderen sicherer Unterschichtindikator“, so der zweifache Grimme-Preisträger.