Und hier folgen die Gewinner der Oscarverleihung 2011:

  1. Bester Film: „The King’s Speech“
  2. Bester fremdsprachiger Film: „In einer besseren Welt“ (Dänemark)
  3. Bester Regisseur: Tom Hooper für „The King’s Speech“
  4. Beste Kamera: Wally Pfister für „Inception“
  5. Bester Schnitt: Kirk Baxter und Angus Wall für „The Social Network“
  6. Bester Hauptdarsteller: Colin Firth für „The King’s Speech“
  7. Beste Hauptdarstellerin: Natalie Portman für „Black Swan“
  8. Bester Nebendarsteller: Christian Bale für „The Fighter“
  9. Beste Nebendarstellerin: Melissa Leo für „The Fighter“
  10. Bestes Originaldrehbuch: David Seidler für „The King’s Speech“
  11. Bestes adaptiertes Drehbuch: Aaron Sorkin für „The Social Network“
  12. Bester Dokumentarfilm: „Inside Job“
  13. Bester Dokumentar-Kurzfilm: „Strangers No More“
  14. Bester Kurzfilm: „God of Love“
  15. Bester Animationsfilm: „Toy Story 3“
  16. Bester animierter Kurzfilm: „The Lost Thing“
  17. Bestes Szenenbild: Robert Stromberg und Karen O’Hara für „Alice im Wunderland“
  18. Bestes Kostümdesign: Colleen Atwood für „Alice im Wunderland“
  19. Bestes Make-up: Rick Baker und Dave Elsey für „Wolfman“
  20. Beste visuelle Effekte: Paul Franklin, Chris Corbould, Andrew Lockley und Peter Bebb für „Inception“
  21. Bester Ton: Lora Hirschberg, Gary Rizzo und Ed Novick für „Inception“
  22. Bester Tonschnitt: Richard King für „Inception“
  23. Beste Musik: Trent Reznor und

    Atticus Ross für „The Social Network“

  24. Bester Song: „We Belong Together“ aus „Toy Story 3“

Ausführliche Informationen – auch zu den Gewinnern der diesjährigen Ehrenpreise sowie zu den Auszeichnungen für den Bereich Wissenschaft und Technik – gibt es unter www.oscar.com.